TeilnehmerInnen für NOVIS-Studie gesucht: „Wie beeinflusst unser Gehirn Bauchschmerzen?"

Schmerz ist nicht gleich Schmerz. Schmerzen werden unterschiedlich wahrgenommen, je nachdem, in welcher Körperregion sie entstehen. Die Wechselwirkungen dieser unterschiedlichen Wahrnehmung und Bewertung mit psychischen Prozessen, wie Stress- oder Angsterleben, sind bislang noch unzureichend verstanden, jedoch für das Verständnis der zugrundeliegenden Mechanismen und Entwicklung zukünftiger schmerzspezifischer Behandlungsmethoden hochrelevant.

Helfen Sie mit, unser Verständnis zu erweitern!

Gesunde TeilnehmerInnen in einem Alter zwischen 18 und 45 Jahren ohne regelmäßige Medikamenteneinnahme oder Vorerkrankungen (wird im Vorgespräch abgeklärt) werden für unsere Studie gesucht.

Die Studie gliedert sich in drei Tage auf und beinhaltet MRT-Messungen der Struktur und Ruheaktivität des Gehirns (Tag 1, Dauer ca. 1h, kein Kontrastmittel), sowie Verhaltensmessungen an Tag 2 (Dauer ca. 3h) und Tag 3 (Dauer ca. 1h). An allen Tagen möchten wir unterschiedliche Bio-Proben entnehmen (z.B. Speichel oder Blut). Dies erklären wir Ihnen gerne genauer im Vorgespräch.

Für die Teilnahme wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 250 Euro gezahlt.

Bei Interesse und/oder Rückfragen melden Sie sich gerne unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den vollständigen Flyer zu dieser Studie können Sie hier ansehen oder downloaden.