Etwa 2–3% der Bevölkerung leidet unter der chronisch-entzündlichen Hauterkrankung Psoriasis. Sie verläuft oftmals in Schüben und ist häufig mit starkem Juckreiz verbunden. © vegefox.com/stock.adobe.com

Etwa 2-3% der Bevölkerung leidet unter der chronisch-entzündlichen Hauterkrankung Psoriasis. Sie verläuft oftmals in Schüben und ist häufig mit starkem Juckreiz verbunden. © RFBSIP/stock.adobe.com

Erwartungsinduzierte Steigerung des Therapieerfolgs von Psoriasis-PatientInnen in Bezug auf Schmerzempfinden, Juckreiz und Lebensqualität.

­

Die Psoriasis (Schuppenflechte) ist eine chronisch-entzündliche, erblich bedingte, nicht ansteckende Hauterkrankung, die auch die Gelenke im Sinne einer Arthritis mitbetreffen kann. Sie beeinträchtigt die Lebensqualität der Betroffenen stark. Studien deuten darauf hin, dass Faktoren wie Stress oder Angst den Verlauf von entzündlichen Hauterkrankungen und das Auftreten von Juckreiz und Schmerzen mit beeinflussen können. Kann man positive Erwartungen der Patienten gezielt auslösen und dann nutzen, um die Symptome zu lindern und die benötigte Medikamentendosis zu reduzieren?

Wissenschaftliche Zusammenfassung

Erwartungsinduzierte Steigerung des Behandlungserfolgs auf Schmerz, Juckreiz und Lebensqualität in Psoriasis-PatientInnen

In dieser „Proof-of-Concept-Studie” sollen die Erwartungen der Psoriasis Patienten an die Therapie mit dem monoklonalen IL-17-Antikörper Secukinumab systematisch moduliert werden mit dem Ziel, die Effektivität der Behandlung bei gleichzeitiger Dosisreduktion der Medikation auf subjektiver (v.a. Juckreiz, Schmerzen, Lebensqualität) und physiologischer Ebene (v.a. Schweregrad der Hautläsionen) zu steigern.

Literaturempfehlungen:

Goebel MU, Meykadeh N, Kou W, Schedlowski M, Hengge UR (2008) Behavioral conditioning of antihistamine effects in patients with allergic rhinitis. Psychother Psychosom 77:227-234. PubMed

Hadamitzky M, Lückemann L, Pacheco-Lopez G, Schedlowski M (2019) Pavlovian conditioning of immunological and neuroendocrine functions. Physiol Rev 100(1):357-405. PubMed 

Sondermann W, Schreiber A, Körber A, Fiege O, Scherbaum N, Benson S, Schedlowski M (2020) Psychosocial burden and body mass index are associated with dermatology-related quality of life in psoriasis patients. Eur J Dermatol 30(2):140-147. doi: 10.1684/ejd.2020.3755.PMID: 32538356. PubMed

In enger Zusammenarbeit mit den Projekten

A10

A10

A11

A11

A13

A13

A15

A15

Verstärken Ängste die Absetzsymptomatik bei Antidepressiva?

Prof. Dr. Yvonne Nestoriuc
Prof. Dr. Tilo Kircher

A16

A16

Projektleitung

Prof. Dr. Manfred Schedlowski

Prof. Dr. Manfred Schedlowski
Psychologe

Dr. Wiebke Sondermann

Dr. Wiebke Sondermann
Dermatologin

Mitarbeitende

Stefanie Hölsken
Psychologin, Doktorandin

Dr. Frederik Krefting
Clinician Scientist, Assistenzarzt für Dermatologie