17 % der Deutschen, 12 Millionen Menschen, leiden an chronischen langanhaltenden Schmerzen. In ihrem Vortrag auf dem DGN-Kongress 2020 erklärt Prof. Ulrike Bingel, Leiterin des Rückenschmerzzentrums an der Uniklinik Essen, wie passgenaue Medikamente helfen, und welche Rolle psychologische und physiotherapeutische Aspekte spielen.

Studien zeigen, wie auch Open-Label-Placebos in der Schmerztherapie lindernd auf Schmerz, Funktionsfähigkeit und Stimmung wirken können.

© DGN/DGN-Kongress 2020